Saarwebportal
 


Saarwellingen
ist eine saarländische Gemeinde im Landkreis Saarlouis – rund 20 km nordwestlich der Landeshauptstadt Saarbrücken gelegen.
Saarwellingen liegt inmitten des grünen Landkreises Saarlouis. Im Einzugsbereich der Kreisstadt Saarlouis und der Hüttenstadt Dillingen gehört Saarwellingen zum Industrie-Verdichtungsraum Untere Saar. Unmittelbar an der Gemarkungsgrenze befinden sich die Ford-Werke Saarlouis und das größte saarländische Stahlwerk, die Dillinger Hütte. Durch die Autobahnanschlussstelle Saarwellingen ist der Ort direkt an die A 8 angebunden. Die Saarwellinger Industrie- und Gewerbegebiete an der südwestlichen Flanke des Gemeindebezirkes sind unmittelbar an die Autobahnanschlussstelle Nalbach angebunden. Durch den Ort läuft die Bundesstraße B 405, die Saarlouis und Nalbach miteinander verbindet. Die Stadt Lebach ist über die L 142 und der Ort Hülzweiler über die L 341 gut zu erreichen. Zu den Saarwellinger Ortsteilen Reisbach und Schwarzenholz gelangt man über die L 339 bzw. L 141. Zudem gehört Saarwellingen zur Hauptverkehrslinie des ÖPNV.
weiter lesen

Das Gemeindegebiet der Gemeinde Saarwellingen wurde 1793 von französischen Revolutionstruppen besetzt und wurde, wie später das gesamte linke Rheinufer, Frankreich einverleibt. Nach den Beschlüssen des Wiener Kongresses 1815 kam es zur preußischen Rheinprovinz und wurde mit dieser 1871 Teil des Deutschen Reiches. Vor 1783 gab es eine getrennte Entwicklung der Ortsteile.



Chorus


Saarwellingen Reisbach Schwarzenholz
Die Ortsteile von Saarwellingen
Reisbach Schwarzenholz
Reisbach

Reisbach ist 5 km östlich von Saarwellingen, mit einer Gesamtausdehnung von etwa 4 km, an den südlichen Ausläufern des Hoxberges gelegen. Durch den Ort läuft die Landstraße L 339, die Saarwellingen und Heusweiler verbindet. Von der Autobahnanschlussstelle Schwalbach/Schwarzenholz (A8) ist Reisbach über die L 140 bzw. L 306 ebenfalls gut zu erreichen. Nach Saarwellingen und zur Kreisstadt Saarlouis gibt es zudem gute Busverbindungen.

Auf einer Fläche von 13,4 qkm leben rund 2.400 Einwohner in einer herrlichen landschaftlichen Lage. Die damit verbundenen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung lassen dem Ort einen hohen Wohn- und Erholungswert zukommen. Ein Problem stellt zurzeit der untertägige Kohleabbau durch das Bergwerk Saar der Deutschen...Weiter lesen
Nach oben
Schwarzenholz

Schwarzenholz ist 4 km südöstlich von Saarwellingen gelegen. Umgeben von Wiesen, Wäldern und Feldern ist der Ort an seiner südlichen Flanke unmittelbar an die Autobahnanschlussstelle Schwalbach/Schwarzenholz (A8) angebunden. Durch den Ort läuft die Landstraße L 141, die Saarwellingen und Heusweiler verbindet. Über die L 342 sind die Nachbarorte Schwalbach und Elm ebenfalls gut zu erreichen. Nach Saarwellingen und zur Kreisstadt Saarlouis gibt es zudem gute Busverbindungen.

Auf einer Fläche von 7,3 qkm leben rund 3.050 Einwohner in einer landschaftlich reizvollen Lage. Die damit verbundenen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung lassen dem Ort einen hohen Wohn- und Erholungswert zukommen. Seit einigen Jahren entstehen im Neubaugebiet „Krumme Längt“ schmucke Wohnhäuser....weiter lesen

Nach oben


www.ihre-webseiten-url.de